Å i Lofoten

Mittwoch, 19. Februar 2014 | Interessante Orte

Å i Lofoten ist ein Ort mit rund einhundert Einwohnern auf den Lofoten in Norwegen, an der Ostseite der Insel Moskenesøy am Ende der Europastraße 10. Å ist vorwiegend ein Fischerdorfmuseum.

Å i Lofoten, Norwegen

Im Leipziger Auwald

„Die Auwälder gehören zu den schönsten Laubwäldern. Ein wahres Muster eines solchen Auwaldes erstreckt sich von Leipzig mehrere Meilen westlich bis Merseburg … Und in solch glücklicher Lage befindet sich Leipzig, welches aus seinem westlichen Tor unmittelbar in einen der schönsten Auwälder Deutschlands eintritt.“ – Emil Adolf Roßmäßler (1806-1867), Naturforscher, Politiker und Schriftsteller

mehr lesen

Pont du Gard

Der Pont du Gard ist ein römischer Aquädukt im Süden Frankreichs. Das UNESCO-Weltkulturerbe zählt zu den wichtigsten erhalten gebliebenen Brückenbauwerken der antiken römischen Welt.

mehr lesen