In der Schlucht Jökulsárgljúfur gibt es direkt hintereinander drei große Wasserfälle. Der oberste ist der Selfoss über den das Wasser der Jökulsá á Fjöllum auf mehreren hundert Meter Länge in die Tiefe stürzt. Etwa ein Kilometer flussabwärts folgt als nächstes Islands größter Wasserfall – der mächtige Dettifoss. Zwei Kilometer weiter flussabwärts folgt der Hafragilsfoss.