Jeder, der den gestrigen Tag gelesen hat, weiß (oder kann es sich vorstellen), dass wir beim Weckerklingeln 8.00 Uhr alles andere als ausgeschlafen hatten. Aber selbst schuld! Keiner hat uns gezwungen, so lange „fernzusehen“.

Das Frühstück war gewohnt lecker und im Anschluss beluden wir unser Auto und fuhren gen Snowdonia Nationalpark. Dort hatten wir für 18.00 Uhr Tickets für die Snowdon Mountain Railway, der einzigen Zahnradbahn in Großbritannien, gebucht. Auf dem Weg dorthin fuhren wir erst einmal ans Meer, um dort etwas zu Mittag zu essen und uns ein wenig die (Urlaubs-)Zeit zu vertreiben.

Relativ zeitig, nämlich schon 14.30 Uhr kamen wir in Llanberis an. Dort war es mittlerweile auch unerträglich warm, zumindest auf dem Parkplatz. Nach dem Eintauschen der Mail in zwei Tickets 😉 hatte Jens die Superidee, wir könnten doch mit den Fahrrädern um den Stausee fahren. Meine Begeisterung hielt sich in engen Grenzen, aber als wir dann auf den Rädern saßen, war der Fahrtwind doch erstaunlich erfrischend. Mit Fahrradfahren und Kaffeetrinken haben wir den Nachmittag schnell rumgebracht und uns dann pünktlich bei der Bahn angestellt.

Wir hatten den letzten Zug für den heutigen Tag auf den Snowdon, den Schneeberg, gebucht und fuhren 45 Minuten mit der Zahnradbahn immer nach oben und immer schön in der brütenden Hitze. Oben angekommen erfreuten wir uns beim Aussteigen aber frischer Luft und hatten nun 30 Minuten Zeit zum Schauen und Fotografieren. Die Vorstellung, dass hier im Winter Schnee liegt, lag aber in weiter Ferne 😉 Danach ging’s per Bahn wieder zurück (das war wieder warm). Der Ausflug insgesamt war aber schön, auch wenn wir „richtige“ Gebirge kennen.

Nach einer anderthalbstündigen Fahrt, die noch durch einen phänomenalen Sonnenuntergang unterbrochen wurde, sind wir in Barmouth, dem Ziel unserer nächsten zwei Nächte angekommen. Die Begrüßung war sehr herzlich. Jetzt sitzen wir hier bei Rosé und noch nicht ganz Vollmond mit Blick aufs Meer (das wir aber nicht sehen, weil es dunkel ist) und versprechen uns, dass wir heute nicht ganz so lange Serie schauen 😉

Kommentar verfassen